Frau & Raum

Königin dein Thron ist leer*

von Tina Gehrer (* im Dialog mit der geistigen Welt) 

Hast du dich mal gefragt, wieso Frauen weltweit immer noch unterdrückt werden? Wieso müssen Frauen weltweit immer noch für ihre Rechte kämpfen? Was hat das alles mit uns zu tun und hast du das Gefühl in deiner weiblichen Kraft zu sein? Was ist diese Kraft überhaut und was ist möglich, wenn wir uns zurück besinnen? 

Was ist die Kraft des Weiblichen? 

"So seht eure Schönheit verbirgt sich im Unsichtbaren, wo ihr wirkt ohne zu sehen. Eure Kraft liegt dort verborgen, wo eure Augen nicht sehen, wo euer Geist nicht erfassen kann, was ist. Euch dieser Kraft hinzugeben ist zu erfahren wer ihr wahrhaftig seid." 

Was hindert uns daran unsere Kraft zu leben? 


"Ihr haltet eure Schönheit versteckt, aus Angst vor der Kraft die euch inne wohnt. Ihr wisst um ihr unbändige Macht, die wirkt aus der Tiefe eures Sein, die transformiert, die formt, die gebärt und erschafft. Ihr wisst, dass ihr Königinnen seid, die ihr die Macht habt aus dieser Kraft zu schöpfen. Doch nichts fürchtet ihr mehr, als diese Kraft in euch zuzulassen, es durch euch fliessen zu lassen, so dass es durch euch wirkt. Zu oft habt ihr erfahren die Unterdrückung eures Lichts. Die Angst zu sein, wer ihr wahrhaftig seid, hält euch klein. Ihr selbst seid diejenigen, die ihr euch unterdrückt, die ihr euch in den Schatten eures Seins stellt, statt zu werden zum Licht, das ihr seid. Nichts fürchtet ihr mehr. Nichts fürchtet ihr mehr, als die Sichtbarkeit eures Lichts, als in eurer Macht und Grösse gesehen zu werden. Denn hier habt ihr eure grössten Verletzungen erfahren. Hier habt ihr euer Herz verschlossen, aus Angst vor dem Schmerz."

Was ist möglich, wenn das Weibliche seinen Platz einnimmt? 


"Wisset die Zeiten ändern sich nun. Die Zeit ist reif, dass das Weibliche zurück in seine Kraft kommt und den Thron einnimmt, der ihm zusteht. So wird die Liebe über euer Reich regieren können. So wird das Licht die Dunkelheit erhellen. So wirkt ihr selbst in eurer Herrlichkeit."


Love creates magic, 

Tina

 (*aus dem intuitiven Schreiben)